Disney DIE SCHÖNE UND DAS BIEST

Für das ursprünglich vom 19.01.-23.01.22 geplante Gastspiel von „Disney Die Schöne und das Biest“ im Festspielhaus Baden-Baden stehen nun einige Ersatztermine fest. Die Shows vom 20.01.-22.01.2022, sowie 23.01.2022 nachmittags finden nun vom 21.07.-24.07.2022 statt. Tickets behalten ihre Gütigkeit.
Für den 19.01.2022 sowie 23.01.2022 abends gibt es leider keine Ersatztermine. Für die Rückabwicklung Ihrer gebuchten Eintrittskarten wenden Sie sich bitte an die Stelle, an der Sie diese erworben haben. Wenn Sie Ihre Tickets online gekauft haben, werden Sie automatisch kontaktiert.
Wir würden uns freuen, wenn Sie einen der anderen neuen Termine buchen.
Eine detaillierte Gegenüberstellung der Termine und auch der Absagen finden Sie hier.

Die Original-Musicalfassung

Es ist einer der größten Erfolge aus dem Hause Disney: Als Zeichentrickfilm begeisterte Die Schöne und das Biest mit seinem phänomenalen, mehrfach Grammy- und Oscar-prämierten Soundtrack das Publikum und auch die Realverfilmung mit Emma Watson stürmte weltweit die Kinocharts. Als Musical eroberte das zauberhafte Märchen vom Broadway aus genauso erfolgreich die Herzen der Fans: Weltweit haben mehr als 25 Millionen Menschen mit Belle und dem Biest gelebt, gelitten und vor allem geliebt. Jetzt ist das Musical in der Originalfassung endlich wieder auf Tour! Freuen Sie sich auf das wunderbare Märchenerlebnis mit seinen fabelhaften Darstellern, ausgefeilten Tanzszenen, farbenprächtigen Bildern und seiner gefühlvollen Musik.

Mit viel Liebe auf die Bühne gebracht

Disney Die Schöne und das Biest begeistert mit seiner ebenso farbenfrohen wie prachtvollen Ausstattung und macht das romantische Märchen zu einem unvergleichlichen Erlebnis. Das vielseitige Ensemble sprüht vor Energie und begeistert mit wirbelnden Tanzszenen und hinreißendem Gesang. An seiner Seite spielt das mit 21 Musikern besetzte Orchester und verzaubert mit wunderbaren Klassikern wie „Märchen schreibt die Zeit“. Liebevoll werden die Disney-Charaktere in der Inszenierung des Budapester Operettentheaters zum Leben erweckt, von der mutigen Belle über das verzauberte Biest bis hin zur charmanten Dienerschaft: Voller Eifer schmieden Madame Pottine, Herr von Unruh und der Kerzenständer Lumière Verkupplungspläne, um den bösen Zauber zu bannen. Doch so schnell ist aus einem Ungeheuer kein Gentleman gemacht…

Sprechende Kerzenleuchter, verzauberte Stehuhren und singende Teekannen entführen in eine Welt, die unendlich viel Stoff zum Träumen und Lachen birgt.


Alle Informationen zum Hygienekonzept vor Ort finden Sie hier:

Berlin – Admiralspalast

Bremen – Metropol Theater

Köln – Musical Dome

Basel (CH) – Musical Theater

Baden-Baden – Festspielhaus

 

Tickets

Hotelsuche




powered by