Chris de Burgh

Solo Tour Sommer 2020
Chris de Burgh im Juli wieder solo und mit Hit-Programm auf (Open-Air-)Tour in Deutschland

Nach den großen Erfolgen seiner seit 2004 sporadisch stattfindenden Solo-Shows führt Chris de Burgh – wegen der Corona-Pandemie ein Jahr später als ursprünglich geplant – im Sommer 2021 diese Tradition fort. Im Juli 2021 wird der irische Singer/Songwriter in 13 Städten auf der (Open-Air-)Bühne stehen. In gut zweistündigen Shows bietet der begnadete Entertainer ein Programm, das die Wünsche der Konzertbesucher voll erfüllen wird. Am 11. Juli 2021 wird CHRIS DE BURGH im Rosengarten Mannheim Halt machen.

Wahlweise am E-Piano sitzend oder stehend mit umgehängter Akustik-Gitarre spielt er seine Songs so, wie er diese einst geschrieben hat – ursprünglich und auf das Wesentliche reduziert. Ein besonders „originales“ Erlebnis wartet also auf sein Publikum, zumal das Repertoire an Werken aus seiner Feder ebenso umfang- wie facettenreich ist. Nicht fehlen dürfen dabei natürlich Hits wie „Lady in Red“, „Don’t Pay the Ferryman“, „Where Peaceful Waters Flow“, „Missing You“ oder „High on Emotion“; zudem  präsentiert Chris de Burgh auch brandneue Kompositionen von seinem kommenden Studioalbum und diverse Lied-Raritäten aus einer bald fünf Jahrzehnte umfassenden Musiker-Karriere, zu deren außergewöhnlichen Erfolgen mehr als 45 Millionen verkaufte Tonträger zählen. Beste Voraussetzungen für einen unvergesslichen Konzertabend!

Eintrittskarten zu den Sommernächten mit Chris de Burghs sagenhaften Live-Soundtrack sind im Vorverkauf erhältlich. Wichtig: Bereits gekaufte Tickets für die Solo-Tour 2020 sind auch für die Sommertermine 2021 gültig.

Tickets

Mannheim

Rosengarten

So, 11.07.2021 - 19:00 Uhr

Tickets

Motivticket nicht verfügbar

Verlegt vom 19.07.20