Ludovico Einaudi

Live 2018
Weltklasse-Pianist und Komponist des „Ziemlich beste Freunde“ Kino-Soundtracks im Frühjahr 2018 auf Tournee durch Deutschlands Konzertarenen
Am 1. Mai 2018 in der SAP Arena Mannheim

Ludovico Einaudi – mit seinen erfolgreichen Alben erklimmt er regelmäßig die Charts, seine Filmmusiken sind preisgekrönt, Kritiker und Publikum ergehen sich in Lobeshymnen. Neben dem klassischen Tonträgermarkt hat er längst auch die digitale Musikwelt erobert. Seit mehr als 20 Jahren begeistern Musik und Auftritte des gefeierten italienischen Pianisten und Komponisten eine stetig wachsende, unvergleichlich vielfältige und treue Fangemeinde. Im Frühjahr 2018 kommt Ludovico Einaudi nun auf Tournee durch Deutschlands Konzertarenen und macht dabei auch am 1. Mai 2018 in der SAP Arena Mannheim Station.

Erst im Sommer 2017 entführte er bei einem ausverkauften Open-Air-Konzert auf der Berliner Waldbühne sage und schreibe 20.000 Zuhörer in seine Welt der Träume und Klangfarben. Und erreicht selbst in diesem Rahmen vom ersten gespielten Ton an eine Stimmung intimster Qualität. Jetzt kündigt der Poet an den Tasten seine erste Arena- Tournee in Deutschland an und wird bei seinen acht Konzerten nicht nur erneut die pure Ausdruckskraft der Musik unter Beweis stellen, sondern auch wieder visuell Maßstäbe setzen. Kunst für alle Sinne.

Strahlend, gefühlvoll, von lyrischer Leichtigkeit und stets vollkommener Präzision – Ludovico Einaudi ist ein Meister der Verführungskunst. Mit seiner einzigartigen Mischung von Elementen aus Klassik, Pop, Rock, elektronischer und Weltmusik hat er die gängigen Vorstellungen von Genregrenzen und Publikumsvorlieben außer Kraft gesetzt. Er ist nicht nur einer der weltweit bekanntesten, sondern wohl auch beliebtesten Komponisten unserer Zeit geworden. Einaudi ist Schöpfer unzähliger weltbekannter Melodien, die in Film, Fernsehen und Werbung eingebunden wurden. Das wohl bekannteste Beispiel ist die französische Tragikkomödie „Ziemlich beste Freunde“ („Intouchables“), in dessen Soundtrack einige Kompositionen Einaudis zu hören sind. Der immense Erfolg seiner Musik ist für ihn selbst sympathischerweise immer noch überraschend und war alles andere als Kalkül: „My music would be the same if the audiences stayed small. I didn’t plan success. I simply planned the next music. The positive response was a surprise. I never saw this as a commercial project. The important thing was that I followed my vision.“ Er glaubt, eine Erklärung für die Popularität sei, dass die Menschen sich in dieser schnelllebigen Zeit wieder nach mehr Raum für Privatheit sehen – und seine Musik helfe ihnen dabei, denn sie ist die Metapher für Reflexion, für Vertraulichkeit für das nach Innen gerichtete.

Hin und her schwankend zwischen minimalistischer Klarheit und rauschender Fülle, melancholischer Ruhe und stürmischer Ausgelassenheit, entwirft Ludovico Einaudi in seinen Konzerten Klangbilder, die Ton für Ton die Wirklichkeit verdrängen und das begeisterte Publikum entrückt zurücklassen. Gänsehaut pur!

„Einaudis Stücke erinnern an einen Mix aus den Liedern Franz Schuberts, Keith Jarretts Improvisationskunst und der Feingliedrigkeit der Stücke von Philip Glass.“ Magazin Klassik

Tickets

Mannheim

SAP Arena

Di, 01.05.2018 - 20:00 Uhr

Tickets

Motivticket nicht verfügbar

Medienpartner

Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH (VRN GmbH)
Mannheimer Morgen

Präsentiert von

KLASSIK RADIO
Kulturnews
event.
Vevo