Das Russische Nationalballett aus Moskau

DORNRÖSCHEN mit Erzähler (15 Uhr) und DER NUSSKNACKER (20 Uhr)
Am 25. Dezember 2018 im Rosengarten Mannheim

An Weihnachten präsentiert das RUSSISCHE NATIONALBALLETT AUS MOSKAU im Rosengarten Mannheim gleich zwei bezaubernde Stücke zur legendären Musik von Peter Iljitsch Tschaikowsky. Am 25. Dezember 2018 um 15 Uhr führt ein Märchenerzähler auf verzaubernde Weise durch die Geschichte von DORNRÖSCHEN, damit auch die Kleinsten im Publikum der Handlung folgen können. In der Abendvorstellung um 20 Uhr erwartet die Zuschauer mit DER NUSSKNACKER ein weiteres Meisterwerk voller Poesie, Anmut und Eleganz. Für die ganze Familie die Chance, das Weihnachtsfest gemeinsam ausklingen und sich von den Tänzern verzaubern zu lassen.

DORNRÖSCHEN

Seit mehr als 100 Jahren erfreut der Ballettklassiker Groß und Klein. DORNRÖSCHEN gilt als das gelungenste aller Ballette aus der großen zaristischen Ära. Tschaikowsky selbst hielt es für sein bestes Ballett. Das Zusammenwirken zweier so außergewöhnlich schöpferischer Kräfte, wie des Choreographen Marius Petipa und des Komponisten Peter I. Tschaikowsky, hat ein Werk hervorgebracht, das in allen Teilen eine vollständige Übereinstimmung aufweist, wie man es damals an den russischen Bühnen lange nicht beobachten konnte.

Die Geschichte führt den Zuschauer in ein Zauberreich, wo Gutes und Schönes herrschen, und wohin man auch als Erwachsener immer wieder zurückkehren möchte. Die faszinierende Pracht von Bühnenbild und 300 Kostümen, die märchenhafte Handlung, die Musik und der Tanz, vervollständigen das vitale Werk und machen die romantische Ballettvorstellung zu einem wahren Fest. Bei dieser Inszenierung wird jeder Akt durch eine Erzählung anschaulich gemacht, so dass auch die Kleinsten im Publikum den getanzten Szenen und der Balletthandlung folgen können.

NUSSKNACKER

„Marie ist in freudiger Erwartung des Weihnachtsabends. Unter vielen anderen Geschenken erhält sie vom alten, geheimnisumwitterten Onkel Drosselmeier nebst einer tanzenden, mechanischen Figur auch einen NUSSKNACKER, der Maries kindliche Phantasie ganz besonders anspricht. Beglückt schläft sie mit dem NUSSKNACKER im Arm ein. Dabei hat sie einen seltsamen Traum: Onkel Drosselmeier lässt den Christbaum ins Unendliche wachsen, der Nussknacker wird lebendig…“

Mit Leichtigkeit und höchster technischer Präzision wird das Publikum bei der NUSSKNACKER in eine Welt der Schwerelosigkeit und Poesie entführt. Die fantastische Geschichte vom NUSSKNACKER beginnt an einem kalten Weihnachtsabend im winterlichen St. Petersburg. Von ihrem geheimnisvollen Patenonkel Herr Drosselmeier bekommt die kleine Marie einen Nussknacker geschenkt, welcher am Abend zum Leben erwacht. Der NUSSKNACKER eröffnet Marie eine farbenfrohe Traumwelt, in der ein angriffslustiger Mausekönig, eine zauberhafte Zuckerfee und viele andere fantastische Geschöpfe auf die beiden warten. Dieser Klassiker ist ein fantasievolles und überbordendes Fest, das auch die Tanzkunst ferner Länder zelebriert.

Tickets

Mannheim

Rosengarten

Di, 25.12.2018 - 15:00 Uhr

Tickets

Motivticket nicht verfügbar

Dornröschen mit Erzählerin

Di, 25.12.2018 - 20:00 Uhr

Tickets

Motivticket nicht verfügbar

Nussknacker

Medienpartner

Mannheimer Morgen
Die Rheinpfalz
Rhein-Neckar-Zeitung (RNZ)
RON TV - das RTL Regionalprogramm in der Metropolregion Rhein-Neckar