Rennie Harris, Choreograf

Rennie (Lorenzo) Harris ist bekannt für die kühne Mischung verschiedenster Genres. Als Pionier der Verbindung von Hip-Hop und zeitgenössischem Bühnentanz hat er den urbanen Tanzstil einem weltweiten Publikum näher gebracht. In Philadelphia aufgewachsen tanzte Harris schon in seiner Kindheit Hip-Hop und begann mit 15 Jahren zu unterrichten. Seitdem hat er an zahlreichen Schulen und Universitäten gelehrt, darunter die Harvard University, die University of Colorado, das Columbia College und das Bates College, das ihm einen Ehrendoktortitel verlieh.

1992 gründete er die Company Rennie Harris Puremovement (RHPM). Mit ihr bringt er seither den Street Dance auf die Bühne und einem breiteren Publikum nahe. Im Zentrum steht Hip-Hop als originäre Ausdrucksform einer ganzen Generation

Für seine unverwechselbaren Beiträge zur Erweiterung des Tanzvokabulars erhielt Rennie Harris zahlreiche Auszeichnungen, darunter drei Bessie Awards, der Herb Albert Award for Choreography, und ein Guggenheim Stipendium.

Zurück